JUL
DILL
IER

.
.
.

JUL DILLIER
Klangwerker / Schalldichter

Ich erzeuge Klänge, Geräusche, Melodien und Laute. Manchmal auch Stille.
Am Klavier, am Akkordeon, auf Instrumenten mit oder ohne Tasten, auf Objekten, mit der Stimme. Oft ohne Worte, manchmal zu Worten, meist akustisch.
Draussen und drinnen.

Ich komponiere und improvisiere.
Manchmal alleine, manchmal zusammen mit Leuten, die andere Instrumente spielen, von einem anderen Land herkommen, tanzen, schreiben, sprechen oder inszenieren.
Generell mit allen Leuten, die offene Sinne haben.

Ich unterrichte Kinder und andere neugierige Menschen. Einzeln oder in Gruppen.
Im Klavierspielen, im gemeinsamen Musizieren, im Komponieren, in Theatermusik oder einfach im Lauschen.

Ich mag es, mit Tönen Geschichten zu erzählen.
Ich mag das Nachdenken, den Humor und die Melancholie.
Und ich mag es, wenn meine Tongeschichten zu allen drei Dingen gleichermassen anregen.

.
.
.

>>>>Portrait SRF-Kulturplatz

>>>>Portrait ArtTV

>>>>Portraitsendung Ö1-Jazztime